Recherchetipps für Texter, Filmer und Fotografen

Recherchetipps für Texter, Filmer und Fotografen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die neuesten Fahrradmodelle testen, im Tauchcontainer abtauchen oder Hindernisse beim Obstacle-Course-Race bewältigen – am Samstag und Sonntag, 10. und 11. März 2018, dreht sich bei der DRAUSSEN in der Messe Bremen alles um Rad- und Freizeisport. Rund 150 Aussteller bieten in den Hallen 4 und 5 Ideen, Tipps und Ausrüstung für unterschiedlichste Aktivitäten. Wir haben uns vorab umgeschaut und einige interessante Aktionen und Themen für Sie zusammengestellt:

Bei der Bahnrad-Weltmeisterschaft 2018 fuhren die deutschen Athletinnen Gold ein, Fahrradhersteller haben in den letzten Jahren auf Frauen zugeschnittene Produktli-nien auf den Markt gebracht und auch im Breitensport tut sich was: Worauf es Frauen im Radsport ankommt und wie die Szene in Norddeutschland aufgestellt ist, darüber diskutieren Profis und Amateure mit dem Publikum am Sonntag, 14.30 Uhr, VAUDE Lounge, Halle 5.

Frauen Lust machen aufs Mountainbiken und fahrtechnische Grundlagen vermitteln, darum geht es in den Workshops von Kerstin Kögler. Die 35-Jährige startet seit 2005 bei Rennen weltweit und gehört unter anderem zum Bundeslehrteam Mountainbike bei der Deutschen Initiative Mountainbike. Samstag, 10.30 und 15.30 Uhr, Sonntag, 10.30 Uhr, Indoor-Mountainbike-Parcours in Halle 5.

Für den Großeinkauf oder um die Kinder von A nach B zu bringen – oft muss das Auto herhalten. Eine Alternative bietet der ADFC Bremen ab 26. März an: Fietje – das ers-tes kostenfreie Leih-Lastenrad in der Hansestadt. Besucher der DRAUSSEN können das robuste, zweirädige Cargobike vorab testen. In Halle 5 an Stand 5 C 41 berät der ADFC alle Interessierten.

Eine Erfahrung, die viele Radler teilen: der Fahrraddiebstahl. Abhilfe soll ein neu ent-wickeltes Faltschloss bringen, das Diebe mit einem Warnsignal in die Flucht schlägt. Der Alarm ist mit 100 Dezibel so laut wie ein Presslufthammer, Halle 5, Stand 5 D 50.

Laufen und Rutschen durch Schlamm, Matsch und trübe Teiche, dazu noch eine Kiesgrube, aus der man sich herauskämpfen muss – bis zu 40 Hindernisse auf einer Strecke von rund 20 Kilometern müssen beim Obstacle-Course-Race im Hoope Park bei Bremen überwunden werden. Die moderne Variante des Hindernislaufs kann in Halle 4 ausprobiert werden. Auf 300 Quadratmetern bauen Veranstalter und ein Fitnessstudio Hindernisse auf und stellen Events vor. Erfahrene Sportler erklären, worauf es ankommt und helfen beim ersten matschfreien Testlauf.

Am Sonntag geht es mit der DRAUSSEN nach draußen. Rennradler, Mountainbiker, Crossfahrer, Tourenradler und Fans historischer Radkultur treffen sich zur „Sternfahrt in die Saison“. Erstmals wird auch eine Runde nur Frauen angeboten. Die Läufer star-ten zum sieben Kilometer langen „Sternlauf in die Saison“. Sonntag, 11. März, 11 Uhr, Treffpunkt vor Halle 4.

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen, Ansprechpartner oder Bildmaterial benötigen, erreichen Sie uns unter Telefon 04 21/35 05 – 4 44 oder mit einer kurzen E-Mail an viezens@messe-bremen.de.

Wir wünschen Ihnen eine spannende Veranstaltung mit guten Gesprächspartnern!

Herzliche Grüße,

Kristin Viezens

 

Weitere Informationen für die Redaktionen: 

MESSE BREMEN & ÖVB-ARENA/ M3B GmbH Kristin Viezens, Tel. 04 21 / 35 05 – 4 44, Fax 04 21 / 35 05 – 3 40

E-Mail: viezens@messe-bremen.de; Internet: www.messe-bremen.de

PM_DRAUSSEN_06_03_77

Pressemitteilung als PDF